Sie sind hier: Startseite >> Leben in Walzbachtal >> Familien & Kinder >> Spiel- und Bolzplätze

Spiel- und Bolzplätze

Die öffentlichen Spiel- und Bolzplätze in Walzbachtal werden laufend durch den Bauhof der Gemeinde kontrolliert, wodurch die Sauberkeit und ausreichende Sicherheit der Spielplätze gewährleistet werden kann.

in Jöhlingen

Spielplatz im Gageneck

Der Spielplatz im Baugebiet Gageneck ist bis auf die Zaunanlage fertig gestellt. Bald laden viele abenteuerliche Spielgeräte zu Erkundungen ein. Bis auf weiteres ist der Spielplatz aber noch nicht zur Nutzung freigegeben, da hierfür der Rasen noch wachsen muss.

Spielplatz Kirchgrund

Momentan ist der Spielplatz Kirchgrund mit einem Sandkasten, einem Kletterturm mit einer Rutsche, einem Wipptier und einer Schaukel ausgestattet.

Spielplatz Hölderlinstraße/Bollanden

Der Spielplatz wurde 2009 zur Nutzung freigegeben, nachdem er 2008/2009 überarbeitet und komplett neu gestaltet worden war. Dabei legte man Wert auf eine naturnahe Gestaltung, die die vorhandene Vegetation und Topografie möglichst gut nutzt.
Der Spielplatz verfügt jetzt über abwechslungsreiche Spielstationen, wie etwa das Baumhaus, die Kletterwand, eine Brücke und eine Amphitheateranlage.

Spielplatz Liebigstraße

Der Spielplatz Liebigstraße ist mit einer speziellen Schaukel, welche auch für Kinder mit einer Behinderung geeignet ist, ausgestattet (die Schaukel ist auf der Abbildung zu sehen), außerdem befinden sich eine Rutsche, eine Wippe und ein Wipptier auf dem Spielplatz.

Spielplatz Mozartstraße

Der Spielplatz Mozartstraße ist ausgestattet mit einem Sandkasten, einem Holztipi mit einem angrenzenden Naturspielfeld mit verschiedenen Hölzern, einer Rutsche, einer Schaukel und einer überdachten Sitzecke.

Spielplatz "Auf dem Daubmann"

Momentan ist der Spielplatz „Auf dem Daubmann“ mit einem Sandkasten, einem Holzhäuschen, einer Rutsche, einer Wippe, einer Schaukel und vielen Sitzgelegenheiten ausgestattet.

Spielplatz Rosenstraße

Derzeitig ist der Spielplatz Rosenstraße mit einem Sandkasten, einem Kletterturm mit einer kleinen Rutsche, einer Wippe, einer Tischtennisplatte und einer Schaukel ausgestattet. Außerdem wurde im Frühjahr 2008 ein Sandbagger aufgebaut.

Wald- und Erlebnisspielplatz "Fraueneich"

In Zusammenarbeit zwischen Gemeinde, Forstverwaltung, Kindergärten und Schulen wurde das gemeinsame Konzept „Wald mit allen Sinnen erleben“ für den Wald- und Erlebnisspielplatz mit pädagogischem Nutzen entwickelt. Der Wald- und Erlebnisspielplatz soll ein attraktiver Platz für Familien, Kinder, Eltern und Großeltern sein, der die ganze Familie zum Wandern, Spielen und Verweilen einlädt. Außerdem soll er die Kindergärten und Schulen darin unterstützen, den Kindern den Wald und seine Bewohner näher zu bringen. Er besteht aus einer Verbindung zwischen Grillhütte, Spielwiese (mit einem Kletterturm, einer Schaukel und einer Wippe) und einem pädagogischen Erlebnispfad. Der Kletterturm und alle sonstigen Geräte und Stationen sind aus unbehandeltem Robinienholz. Der Erlebnispfad besteht aus 13 Stationen.

Ziel ist es, den Wald und seine natürlichen Zusammenhänge hautnah und mit allen Sinnen (sehen, hören, tasten und riechen) zu erleben. Für Lehrer, Erzieher, Gruppenleiter und interessierte Waldbesucher hat der Förster der Gemeinde Walzbachtal, Herr Christian Wachter, ein Begleitheft für alle Stationen entwickelt, dieses ist kostenlos im Rathaus Wössingen bzw. in der Verwaltungsstelle in Jöhlingen erhältlich. Außerdem kann im Rathaus Wössingen (bei Frau Dörfler Tel. 07203 88-55 bzw. bei Herrn Weber Tel. 07203 88-11) nach Voranmeldung und gegen eine Kaution ein Materialrucksack ausgeliehen werden. Dieser enthält Spiele und Zubehör zum Thema Wald und Umwelt und ergänzt das Begleitheft.

Bolzplatz Weingartener Straße

Der Bolzplatz an der Weingartener Straße neben der Halle des Geflügel- und Kleintierzuchtvereins C 93 wurde im Frühjahr 2007 fertig gestellt. Der Bolzplatz besteht aus einer großen Rasenfläche und zwei Toren.

in Wössingen

Spielplatz Germanenstraße

Der Spielplatz Germanenstraße ist ausgestattet mit einer Schaukel, einem Kletterturm mit einer kleinen Rutsche, einer Wippe, einem kleinen Sandkasten und einem Wipptier.

Spielplatz Wilhelm-Hauff-Weg

Der Spielplatz Wilhelm-Hauff-Weg wurde mit einer Schaukel, einem Kletternetz und einer „Kletterburg“ im Jahr 2006 neu gestaltet und ausgestattet.

Spielplatz Kohlplattenstraße

Der Spielplatz wurde im Jahr 2008/ 2009 komplett neu gestaltet. Er wurde 2009 zur Nutzung freigegeben und wird seither mit großer Begeisterung angenommen. Der Spielplatz verfügt jetzt über einen zentralen Spielhügel mit integriertem Kriechrohr, eine breite Wellenrutsche, eine Wellenleiter sowie eine Vogelnestschaukel, ein Märchenspielhaus und zwei Sitzgruppen aus Robinienholz. Das "spielerische" Highlight stellt die Kombination aus Robinienholz mit ihren drei Spieltürmen und dem Netzaufgang mit Balancierbrücke dar.

Bolzplatz Talstraße

Der Bolzplatz in der Talstraße in Wössingen besteht aus einer Rasenfläche und zwei feuerverzinkten Toren. Er wurde 2009 durch den Baubetriebshof überarbeitet.
Seither lädt eine Sitzbankgruppe mit Müllbehalter zum Zuschauen ein.