Sie sind hier: Startseite >> Kultur & Tourismus >> Bücherei

Gemeindebücherei

In der Gemeindebücherei Walzbachtal (bestehend aus den Ortsteilbüchereien Jöhlingen und Wössingen) stellen wir Ihnen eine breite Auswahl an Medien für alle Altersgruppen zur Verfügung. Unser Angebot umfasst über 13 000 Medien, darunter Bücher, Hörbücher und Zeitschriften.
Zusätzlich bieten wir Ihnen Veranstaltungen an, wie zum Beispiel Führungen, Autorenlesungen oder Bücherflohmärkte.


Aktuelles

Buchtipps

Fredrik Backman: Kleine Stadt der großen Träume
Roman
FISCHER Krüger, 2017
ISBN 978-3-8105-3043-1
508 Seiten

Björnstadt liegt weit im Norden Schwedens, ein kleiner unbedeutender Ort hinter dunklen Wäldern. Das Leben in Björnstadt ist hart, aber die Menschen hier halten zusammen. Und sie teilen eine Leidenschaft, die sie wieder mit Stolz erfüllen und Arbeitsplätze und eine Zukunft bringen könnte: Eishockey. Spieler, Trainer, Sponsoren, Eltern und Fans setzen alle Hoffnung auf sportliche Erfolge. Doch als die Juniormannschaft ein wichtiges Spiel gewinnt, passiert auf der feucht-fröhlichen Feier danach etwas Unvorstellbares, das die Stadt in Folge geradezu aus den Angeln hebt. Nichts ist mehr, wie es war …Ein Buch mit Nachklang, erzählerisch ein Genuss, mit runden Charakteren, tiefgründig und mit ganz viel Herzenswärme und Gefühl.
Über den Autor:
Fredrik Backman
, geboren 1981, begann seine Autorenkarriere als einer der populärsten Blogger und Kolumnisten Schwedens. Sein erster Roman »Ein Mann namens Ove« wurde zu einem internationalen Phänomen; die Verfilmung mit Rolf Lassgård wurde mit dem europäischen Filmpreis ausgezeichnet. Auch Fredrik Backmans folgende Romane eroberten die Bestsellerlisten in Deutschland, den USA und vielen anderen Ländern; sein Werk wird in 40 Sprachen übersetzt. Der Autor lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Solna bei Stockholm.


Ilona Jerger: Und Marx stand still in Darwins Garten

Roman
Ullstein, 2017
ISBN
978-3-550-08189-7
284 Seiten

Stellen Sie sich vor, Charles Darwin und Karl Marx hätten sich getroffen …
England, 1881. Zwei bedeutende Männer leben nur wenige Meilen voneinander entfernt: Charles Darwin in einem Pfarrhaus in Kent und Karl Marx mitten in London. Beide haben mit ihren Werken, der eine zur Evolution, der andere zur Revolution, die Welt für immer verändert. Beide wissen es und sind stolz darauf. Und doch sind sie schlaflos und melancholisch. Darwin hat den Schöpfer abgeschafft, fühlt sich missverstanden und forscht inzwischen still am Regenwurm. Marx grollt der Welt, wartet ungeduldig auf ein mutiges Proletariat, das den Kapitalismus hinwegfegt, verzettelt sich beim Schreiben und kommt über Band 1 des 'Kapitals' nicht hinaus. Eines Abends begegnen sich die beiden bei einem Dinner zum ersten Mal. Schnell kreist ihre Diskussion um Gott und Gerechtigkeit — doch unausweichlich kommt es zum Streit, und der Abend endet in einem Eklat. Dennoch haben der großbürgerliche Naturforscher und der ewig klamme Revolutionär mehr gemeinsam, als sie sich eingestehen wollen.In ihrem Roman verbindet Ilona Jerger Fabulierlust mit wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Erkenntnissen, die den Weltenlauf maßgeblich beeinflusst haben. Ein warmherziges und humorvolles Porträt zweier großer Männer, deren Disput zeitgemäßer nicht sein könnte.
Zur Autorin:

Ilona Jerger
ist am Bodensee aufgewachsen und studierte Germanistik und Politologie in Freiburg. Von 2001 bis 2011 war sie Chefredakteurin der Zeitschrift „natur“ in München. Seither arbeitet sie als freie Journalistin. Als Sachbuchautorin hat sie bei C.H. Beck und Rowohlt veröffentlicht.Und Marx stand still in Darwins Garten ist ihr erster Roman.


Todd Hasak-Lowy:
Dass ich ich bin, ist genauso verrückt, wie die Tatsache, dass du du bist
Ein Roman in Listen
Beltz & Gelberg, 2016
ISBN 978 3 407 82171 3

654 Seiten

Um Darren herum löst sich alles auf. Sein Bruder ist ausgezogen, seine Eltern haben sich getrennt und er steht zwischen den Fronten. Und dann macht sein Vater ihm auch noch ein erstaunliches, ein erschreckendes Geständnis: Er bekennt sich zu seiner Homosexualität und führt jetzt ein Leben, das wenig mit Darrens altem Bild von seinem Dad zu tun hat. Darren ist verwirrt, flüchtet spontan zu seinem Bruder, und ein durchgeknallter Selbstfindungstrip beginnt ...
Das Ungewöhnliche an diesem Werk: Das Buch ist komplett in Listen gehalten und erzählt dennoch eine fortlaufende Handlung. Teilweise bestehen die einzelnen Punkte nur aus Stichworten, manche füllen ganze Seiten. Trotz seines Umfangs von 654 Seiten kommt keine Langeweile auf. Ein bemerkenswertes Buch!
"Ein Jugendbuch, dessen Charme sogar notorische Ungern-Leser in den Bann ziehen wird.“ (Frankfurter Neue Presse)
Lesealter: ab 14 Jahren, aber durchaus nicht nur für Jugendliche ...
Hinweis:
Dieser Titel ist auch als E-Book über die Onleihe (www.onleihe.de/more) ausleihbar.


Julia Claiborne Johnson: Willkommen in der unglaublichen Welt von Frank Banning

Aufbau Taschenbuch, 2016
ISBN 9783841211361

416 Seiten

Er kann tanzen wie Fred Astaire, er kleidet sich stets wie ein Gentleman, und er kokelt für sein Leben gern - Frank ist neun Jahre alt und anders als alle anderen ... Name: Julian Francis Banning, genannt Frank. Alter: 9 Jahre, fast 10. Besondere Kennzeichen: Ist klüger als 99,7 Prozent der Bevölkerung. Darf auf keinen Fall angefasst werden. Ist stets gekleidet wie ein Gentleman. Schläft nicht. Besondere Interessen: Filmklassiker, Hausdurchsuchungen. Bester Freund: ein ständig verschwundener Klavierlehrer. Frank Banning ist klüger als der Großteil der Menschheit und verfügt über ein enzyklopädisches Wissen. Dennoch hat er in der Schule so seine Probleme, und das Leben mit ihm ist kein Zuckerschlecken für seine Mutter Mimi. Die Bestsellerautorin schafft es seit Jahren nicht, ihr zweites Buch abzuliefern. Um sie zu unterstützen wird ihr die junge Alice geschickt, die schon bald ahnt, was das Problem ist: Frank. Denn der Junge ist anders als andere Kinder, und in seiner Welt ticken die Uhren anders. Während Alice sich noch fragt, wie eigentlich der adonishafte Klavierlehrer Xander ins Bild passt, überschlagen sich die Ereignisse - bis so einiges in Flammen aufgeht und jeder von ihnen seine Geheimnisse preisgeben muss. Die unglaublich komische und herzzerreißende Geschichte einer ganz besonderen Familie.
Hinweis:
Dieser Titel ist auch als E-Book über die Onleihe (www.onleihe.de/more) ausleihbar.


Salvatore Basile:
Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands
Roman
Blanvalet, 2017
ISBN 978-3-7645-0600-1

349 Seiten

Seit seine Mutter ihn als Kind verlassen hat, lebt der dreißigjährige Michele von der Außenwelt abgeschottet im Bahnhofshäuschen eines verschlafenen, idyllischen Dorfs in Italien. Seine einzige Gesellschaft sind die liegengebliebenen Gegenstände, die er im täglich ein- und ausfahrenden Zug einsammelt und in seinem Zuhause um sich schart. Doch dann begegnet ihm Elena, die sein Leben wie ein Wirbelwind auf den Kopf stellt und ihn aus seiner Einsamkeit reißt. Als er kurz darauf sein altes Tagebuch wiederfindet, das seine Mutter damals mitnahm, als sie aus seinem Leben verschwand, gibt dies den Anstoß für eine wundersame Reise quer durch Italien, die Micheles ganzes Leben verändern wird …
Salvatore Basile wurde in Neapel geboren und lebt heute in Rom, wo er als Drehbuchautor und Regisseur arbeitet. Seit über zehn Jahren lehrt er kreatives Schreiben in Mailand.
Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands ist sein erster Roman.

Hinweis:
Dieser Titel ist auch als Hörbuch (E-Audio) über die Onleihe (www.onleihe.de/more) ausleihbar.



Ferienspaß-Aktion der Gemeindebücherei

Auch in diesem Jahr hat die Gemeindebücherei im Rahmen des Ferienspaß-Programms wieder das mittlerweile recht beliebte Basteln von Lesezeichen angeboten.
So konnten am vergangenen Freitag, 28. Juli 2017, nach eineinhalb Stunden kreativen Schaffens der teilnehmenden Kinder wieder toll gestaltete Lesezeichen bewundert werden:



Neues Angebot: Rund um die Uhr digitale Medien ausleihen!


Die Gemeindebücherei hat ihr Angebot um die "Onleihe" - die Online-Ausleihe von digitalen Medien, auch eMedien genannt, erweitert. Durch den Beitritt zum Onleihe-Verbundebooks & more“ - der Online-Bibliothek der Region Mittlerer OberRhein – können die Nutzer seit dem 15.05.2017 über das gemeinsame Internet-Portal www.onleihe.de/more, aus einem breitgefächerten, aktuellen Angebot von derzeit ca. 18000 eMedien im Gesamtverbund wählen.
Das Spektrum der angebotenen eBooks reicht von Romanen über Ratgeber-Literatur und Reiseführer bis hin zu Lernhilfen. Gleichzeitig stehen Zeitungen und Zeitschriften als ePapers und Hörbücher als eAudios zur Verfügung. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert.
Die gewünschten eMedien können für eine bestimmte Frist auf den eigenen PC oder andere Geräte wie Tablet, eBook-Reader und Smartphone heruntergeladen werden.
Für die Nutzung des Download-Portals benötigt man lediglich einen gültigen Büchereiausweis, einen Internetzugang und folgende kostenlose Software: Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder die Onleihe-App für Android und IOS.
Zusätzliche Kosten fallen nicht an. Da die Rückgabe automatisch erfolgt – die Dateien lassen sich nach Ablauf der Leihfrist nicht mehr öffnen – entstehen keine Versäumnis- oder Mahngebühren.
Die eBooks sind in den gängigen Formaten PDF und EPUB verfügbar. Die Lektüre der ausgeliehenen Medien ist auf den meisten handelsüblichen E-Readern möglich, jedoch nicht auf den Kindle-Geräten von Amazon, da diese nur die speziellen Amazon-Formate lesen können und mit dem Onleihe-Angebot nicht kompatibel sind.
Fragen rund um die Onleihe werden u.a. unter dem Punkt „Hilfe“ auf der Seite www.onleihe.de/more, über das offizielle Nutzer- und Austauschforum www.userforum.onleihe.de oder auch direkt in der Gemeindebücherei beantwortet.
Ein großer Vorteil des digitalen Angebots ist, dass es unabhängig vom Ort und den Öffnungszeiten der Bücherei rund um die Uhr zur Verfügung steht.
Da auf digitalen Geräten die Schrift bedarfsgerecht vergrößert werden kann, erleichtern eMedien auch das Lesen für ältere Menschen.
Die Onleihe ist eine Ergänzung und Erweiterung des bestehenden Büchereiangebots. Die Leser können natürlich weiterhin wie gewohnt die vorhandenen „klassischen“ Bücher, Zeitschriften und CDs in der Bücherei vor Ort ausleihen.


 
Es gibt noch Lesestart-Sets für dreijährige Kinder!

Die Aktion Lesestart der Stiftung Lesen ist für die teilnehmenden Bibliotheken offiziell inzwischen beendet. Die Gemeindebücherei hält jedoch noch zahlreiche Lesestart-Sets für dreijährige Kinder bereit.

Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein bundesweites Sprach- und Leseförderprogramm, das Familien mit kleinen Kindern von Anfang an bis zu ihrem Eintritt in die Schule begleitet und aus drei aufeinander aufbauenden Phasen besteht. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.
Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist eine wichtige Voraussetzung für gute Bildungschancen!
Deshalb erhalten Familien drei Mal ein Lesestart-Set mit einem altersgerechten Buch für ihr Kind sowie einem Ratgeber mit Tipps und Informationen zum Vorlesen und Erzählen im Familienalltag.

Von 2011 bis 2013 erhielten Familien mit einjährigen Kindern das erste Set in den an der Aktion teilnehmenden Kinderarztpraxen im Rahmen der U6-Vorsorge.
Von November 2013 bis Ende Oktober 2016 erhielten Familien mit dreijährigen Kindern das zweite Set in teilnehmenden Bibliotheken.
Mit Beginn des Schuljahres 2016/17 hat nun die dritte Phase begonnen, in der die sechsjährigen Kinder (Schulanfänger) ihr drittes Lesestart-Set in der Schule ausgehändigt bekommen.

Das Lesestart-Set 2 für dreijährige Kinder enthält folgende Materialien:
- ein altersgerechtes Bilderbuch
- einen sechsseitigen Infoflyer mit praktischen Anregungen und Tipps für das Vorlesen des Bilderbuchs
- einen Elternratgeber auf Deutsch, Türkisch, Russisch und Polnisch mit allen wichtigen Tipps rund ums Vorlesen und Erzählen
- ein Bibliotheks-Wimmelposter

Alle Walzbachtaler Familien mit dreijährigen Kindern sind eingeladen, sich das Lesestart-Set 2 in der Gemeindebücherei abzuholen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.lesestart.de


Jöhlingen (Karte)
Speyerer Hof
Kirchplatz 14
Tel. 07203 9146-17
Öffnungszeiten:
Montag 10 - 12 Uhr
Dienstag 15 - 19 Uhr

Wössingen (Karte)
Seestraße 1
Tel. 07203 9216928
Öffnungszeiten:
Donnerstag 10 - 12 Uhr und 15 - 19 Uhr

E-Mail
buecherei@walzbachtal.de