Sie sind hier: Startseite >> Verwaltung & Politik

Lärmaktionsplan (LAP) Walzbachtal 2017

Für die Aufstel­lung des Lärmak­ti­ons­pla­nes sind die Gemeinden nach § 47e Bunde­s-Im­mis­si­ons­schutz­ge­setz (BlmSchG) zuständig und verpflich­tet. Ziele und Aufgaben des Aktions­pla­nes sind, Strategien und Maßnahmen zur Lärmmin­de­rung und Lärmver­mei­dung hochbe­las­te­ter Bereiche zu entwickeln.

Die Gemeinde Walzbachtal hat bei der ersten Aufstellung des Lärmak­ti­ons­pla­nes bereits Straßen mit mehr als 4.000 Kfz/24 h berücksichtigt. Aufgrund der hierbei erstellten Berechnungen wurden Betroffenheiten oberhalb der Bagatellgrenze lediglich an der Jöhlinger Straße im Bereich zwischen Kirchplatz und der B 293 festgestellt.

Der Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 04.12.2017 nach erfolgter Öffentlichkeitsbeteiligung den Lärmaktionsplan Walzbachtal 2017 beschlossen und dabei festgelegt, dass bei der Verkehrsbehörde des Landratsamtes Karlsruhe die Anordnung von Tempo 30 auf der Jöhlinger Straße zwischen Kirchplatz und B 293 beantragt werden soll, um die teilweise gesundheitsgefährdende Lärmbelastung in diesem Bereich für die Anwohner zu reduzieren. Gleichzeitig kann dadurch ein Plus an Verkehrssicherheit an diesem innerörtlichen Straßenabschnitt erreicht werden.

Den gesamten Lärmaktionsplan können Sie hier (8,3 MB) herunterladen.