Sie sind hier: Startseite >> Verwaltung & Politik

Spatenstich im Gewerbegebiet „Hafnersgrund“

An der Wössinger Ortsausfahrt Richtung Bretten rollen schon seit einigen Wochen die Bagger. Die Erschließungsarbeiten für das Gewerbegebiet „Hafnersgrund“ haben begonnen.

 

v.l.n.r.: Björn Heimann (Gemeinde Walzbachtal), Hartmut Schenk (Ingenieurbüro Hartmut Schenk), Dr. Thomas Dopfer (ESB Kommunalprojekt AG), Silke Meyer (Gemeinderätin), Andrea Zipf (Gemeinderätin), Jutta Belstler (Gemeinderätin), Marcel Schreiber (Autohaus Schreiber GmbH & Co. KG), Thomas Ölschläger (IBB Ingenieurbüro), Karl-Heinz Burgey (Bürgermeister)

Am Mittwoch, den 26.07.2017, fand der offizielle Spatenstich statt. Der Regen, der an diesem Tag über Walzbachtal her zog, legte pünktlich zum Spatenstich eine Pause ein.

„Es war ein langer, zäher Prozess“

„Es war ein langer, zäher Prozess“, so beschrieb Bürgermeister Burgey die Planung und Entwicklung zum Gewerbegebiet „Hafnersgrund“, die schon seit Herbst 2010 andauern. Die Bereitstellung von Gewerbeflächen und damit verbundene Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen sei eine besonders wichtige Aufgabe der Gemeinde. Auch Dr. Thomas Dopfer richtete einige Worte an die Anwesenden, untere denen neben zahlreichen Gemeinderäten auch Eigentümer, Interessenten für die Ansiedlung und Planer waren. Dr. Dopfer freute sich sichtlich über den Spatenstich, den „schönsten Tag für die Erschließung“, da man nun endlich Aktionen sehe und bemerke, dass sich etwas tut.

Es ist schon das zweite Gewerbegebiet, das die Gemeinde Walzbachtal in Zusammenarbeit mit der ESB Kommunalprojekt AG plant. Nach dem Erfolg des Gewerbegebietes „Grund“ sehen alle Beteiligten gute Aussichten für das Gebiet „Hafnersgrund“. (mü)