Antrag von Auslandsdeutschen auf Eintragung ins Wählerverzeichnis

Deutsche im Ausland, die nicht in Deutschland gemeldet sind, werden nicht von Amts wegen in ein Wählerverzeichnis eingetragen. Wollen Auslandsdeutsche an Bundestagswahlen teilnehmen, müssen sie vor jeder Wahl einen schriftlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundeswahlleiters.