Aktuelles aus Walzbachtal

3-G-Regelung und FFP-2 Masken-Pflicht für den Zutritt zu Rathaus, Verwaltungsstelle und Baubetriebshof Meldung vom 12. Januar 2022

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
 
Zutritt nur noch mit 3G-Nachweis
Es besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP-2 Maske.
Halten Sie 1,5 m Abstand
Desinfizieren Sie sich die Hände
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
 
Ihre Gemeindeverwaltung Walzbachtal

Änderung Tempo 30 - Jöhlinger Straße ab 31.01.2021 Meldung vom 25. Januar 2022

Wir weisen darauf hin, dass das in der Jöhlinger Straße geltende Tempo 30 Orts auswärts in Richtung Weingarten bis nach der Einmündung Grombacher Straße erneut verlängert wird.

Orts einwärts aus Weingarten kommend beginnt Tempo 30 nun vor der Einmündung Grombacher Straße.

Diese Regelung gilt zunächst für die Dauer der erneuten Vollsperrung in Pfinztal-Berghausen und wird danach nochmals durch das Landratsamt Karlsruhe geprüft.

Wir möchten alle Verkehrsteilnehmer bitten, sich an diese Beschilderung, sowie an die geltenden Verkehrsregeln, zu halten. So wird es für alle ein entspannteres und vor allem sichereres Befahren der Jöhlinger Straße.

Haushaltsrede des Bürgermeisters Timur Özcan zum Haushalt 2022 Meldung vom 25. Januar 2022

Sehr geehrte Damen und Herren des Rates, sehr geehrte Zuhörerinnen und Zuhörer, sehr geehrte Damen und Herren der Presse,   seit nunmehr zwei Jahren befinden wir uns in der Corona-Pandemie, noch immer erleben wir ein tägliches Auf und Ab der Fallzahlen und damit verbunden die notwendigen Regelungen um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Einiges haben wir in dieser Zeit gelernt, wir führen Selbsttests durch, wir lesen Verordnungen, nehmen an Online-Veranstaltungen teil und vieles mehr. Es ist eine Herausforderung, die uns täglich viel abverlangt und in vielen Bereichen große Einschränkungen mit sich bringt. Dennoch erleben wir auch einen Wandel und ganz neue Möglichkeiten. So konnten wir erleben, dass Zusammenhalt auch auf Abstand möglich ist. Auch wurde die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch den Ausbau von Homeoffice-Möglichkeiten vereinfacht. Es war in vielen Bereichen ein Lernprozess, der durch Erfahrungen wuchs. Nach der turbulenten Anfangszeit war klar, dass insbesondere Kita- und Schulschließungen unbedingt vermieden werden und dennoch die Mitarbeiter*innen bestmöglich geschützt werden müssen. Der Impffortschritt machte im Sommer wieder vieles möglich, sodass wir nun zuversichtlicher auf die warme Saison blicken können. Auch im Finanzhaushalt unserer Gemeinde sehen wir die gestiegene Belastung. Kostenlose Testangebote für Kita-Kinder - lange Zeit eine reine Freiwilligkeitsleistung der Gemeinde - brachten ein Plus an Sicherheit und trugen zur Vermeidung von Schließungen bei, wenngleich deren Finanzierung für die ohnehin angespannte finanzielle Situation bei uns in Walzbachtal eine zusätzliche Belastung darstellte und noch darstellt. Viele weitere Corona-bedingte Ausgaben kamen noch hinzu. Dennoch müssen wir auch weiterhin Investitionen tätigen um zukunftsfähig zu bleiben. Dabei schöpfen wir, wo immer möglich, verfügbare Fördermittel aus. Auf diese Weise können wir auch in unserer schwierigen Haushaltslage unsere Ziele zum Wohl unserer Einwohnerinnen und Einwohner umsetzen.
mehr...

Keine Weihnachtsbaumsammlung durch die Jugendfeuerwehr Meldung vom 03. Januar 2022

Leider kann die Jugendfeuerwehr Walzbachtal auch in diesem Jahr keine Weihnachtsbaumsammlung anbieten.

Die Bäume können zu den gewohnten Öffnungszeiten im Wertstoffhof (Wössinger Str. 125) abgegeben werden.

Öffnungszeiten im Wertstoffhof (November – März):
Montags:        14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwochs:     14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitags:        14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstags:     10.00 Uhr – 16.00 Uhr